Marillenknödel Rezepte

Es sind 7 Marillenknödel Rezepte vorhanden.    » Ergebnis filtern oder weiter einschränken
Variable Marillenknödel
Variable Marillenknödel    Mittel
In diesem ausführlichen Rezept ist die Zubereitung der beliebten Variable Marillenknödel erklärt.
1,5 h
24.02.2014
Flaumige Marillenknödel
Flaumige Marillenknödel    Leicht
Die flaumigen Marillenknödel werden in diesem Rezept mit Topfenteig zubereitet. Die typische österreichische Süßspeise schmeckt einfach immer wieder.
45 min
10.07.2018
Marillenknödel aus Topfenteig
Marillenknödel aus Topfenteig    Leicht
Ob heiß oder kalt, die Marillenknödel aus Topfenteig sind immer ein Genuss. Anstelle von Semmelbröseln kann man für das Rezept auch geriebene Haselnüsse verwenden.
35 min
24.02.2014
Marillenknödel
Saftige Marillenknödel    Mittel
Nicht nur Kinder lieben die saftigen Marillenknödel. Mit diesem Rezept gelingen sie sicher.
1,1 h
26.02.2014
Marillenknödel mit Erdäpfelteig
Marillenknödel mit Erdäpfelteig    Leicht
Die Marillenknödel mit Erdäpfelteig sind ein altes Rezept aus Omas Küche. Diese köstliche Süßspeise wird der ganzen Familie schmecken.
40 min
20.07.2018
Wachauer Marillenknödel
Wachauer Marillenknödel    Mittel
Leckere Wachauer Marillenknödel kennt man weit über die Grenzen von Österreich hinaus. Mit diesem Rezept zaubert jeder einen geschmackvollen Nachtisch.
1,3 h
05.07.2018
Marillenknödel
Marillenknödel    Mittel
Wer würde nicht zugreifen beim Anblick und Duft der wunderbaren Marillenknödel? Das Rezept eignet sich für ein Dessert oder eine süße Hauptspeise.
1,7 h
24.02.2014
Marillenknödel Rezepte Köstliche Marillenknödel Rezepte gehören definitiv zu den Klassikern der österreichischen Küche. Mit ihrem zart flaumigen Teig, den köstlichen Früchten im Inneren und den leckeren Bröseln verwöhnen Marillenknödel jeden Gaumen. Kein Wunder, dass die Knödel auch außerhalb von Österreich bekannt und beliebt sind. Rezepte für Marillenknödel sind schnell und einfach zuzubereiten und können nach Herzenslust variiert werden. Schon bei dem Teig hat man die freie Auswahl zwischen Topfenteig, Erdäpfelteig oder Brandteig. Auch die Füllung der Marillenknödel kann dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Wenn es z.B. mal keine Marillen gibt, kann man die Knödel alternativ auch mit Marzipan, Schokolade, Nougat oder einfach mit einem Stück Würfelzucker füllen. Wem das noch nicht genug Abwechslung ist, der kann auch die Bröselhülle mit verschiedenen Gewürzen und Aromen verfeinern. Besonders geeignet hierfür ist Zucker, Zimt oder Vanille. Die besten Marillenknödel Rezepte gibts hier bei unserer Community.