Hirschentrecôte im Blätterteig mit Karotten-Fenchelsalat

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
550 g Hirschfleisch
350 g Kalbsbrät
200 g Pilze
1 Handvoll frische Kräuter
0.5 Stk. Zwiebeln
150 g Schinken (geräucherten)
1 Packung Blätterteig
2 Stk. Eier
1 Prise Fleischwürze
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Öl (zum Anbraten)
Für die Vinaigrette
150 ml Blutorangenmolke
100 ml Olivenöl (oder Limonenöl)
50 ml Apfelessig
1 TL Honig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Für den Karotten-Fenchelsalat
800 g Karotten
2 Stk. Äpfel
1 Stk. Fenchel
0.5 Bündel Basilikum
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Hirschentrecôte im Blätterteig mit Karotten-Fenchelsalat die Pilze gündlich putzen und sehr klein würfeln. Zwiebeln schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Eier miteinander verquirlen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hirschfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  3. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Zwiebeln und Pilze im Bratfett glasig dünsten, salzen und pfeffern. Wenn die Flüssigkeit komplett eingekocht ist, aus der Pfanne nehmen und mit den Kräutern vermengen.
  4. Die Zwiebel-Pilz-Kräuter-Mischung vollständig auskühlen lassen und dann mit dem Kalbsbrät vermischen. Den Schinken mit leichten Überlappungen nebeneinander auslegen, die Brätmischung darauf verteilen.
  5. Das Hirschfleisch auf den Schinken setzen und mit ihm einrollen. Dieses Päckchen in den Blätterteig wickeln und mit Ei bepinseln. In einen Bräter setzen und um Ofen garen, bis die Fleisch-Kerntemperatur 58°C erreicht hat.
  6. In der Zwischenzeit den Karotten-Fenchelsalat zubereiten. Dazu die Karotten und Äpfel schälen und grob reiben. Den Fenchel waschen und in feine Streifen schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  7. Aus Blutorangenmolke, Limonen- oder Olivenöl, Apfelessig, Honig, Salz und Pfeffer eine Vinagrette anrühren und mit dem Stabmixer aufschäumen. Karotten, Äpfel, Fenchel und Basilikum miteinander vermengen und mit der Vinagrette mischen.
  8. Das Hirschentrecôte aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Karotten-Fenchelsalat anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Hirschentrecôte im Blätterteig mit Karotten-Fenchelsalat passen Kroketten oder Rösti.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild