Zucchini-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
200 g Zucchini
3 Stk. Eier
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
180 g Mandeln (gemahlene)
20 g Mandeln (gemahlene, zum Ausstreuen der Formen)
0.5 TL Zimt
1 EL Rum
1 EL Staubzucker
Nach Belieben Fett (für die Formen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchini-Muffins den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zucchini schälen und fein raspeln. Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Ein Muffinblech einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Zucchini mit Mandeln, Zimt und Rum vermengen. Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unter die Zucchini-Masse heben. Mit der Eigelb-Zucker-Mischung verrühren.
  3. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 20-25 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.
Rezept-Tipp
Die Zucchini-Muffins mit einigen geraspelten Karotten verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild