Kakao-Gugelhupf

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
5 Stk. Eier
240 g Staubzucker
100 g Mehl
130 g Haselnüsse (gerieben)
30 g Kakao
1 Schuss Amaretto Likör
125 ml Wasser
125 ml Öl
1 Packung Vanillezucker
1 TL Backpulver
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Teig für den Kakao-Gugelhupf ist schnell zusammengerührt: Backofen auf 170°C vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit Haselnüssen, Backpulver und Kakao sorgfältig vermischen.
  2. Dann die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und kalt aufbewahren. Mit dem Rührgerät Eigelb, Vanillezucker, Staubzucker sowie Wasser sehr lange und gründlich schaumig rühren.
  3. Anschließend Amaretto (oder Rum) einrühren, Öl langsam unterrühren. Mit dem Kochlöffel erst die Mehlmischung, dann den Eischnee unterheben.
  4. Eine Gugelhupfform gut einfetten, mit geriebenen Haselnüssen bestreuen. Teig in die Form geben und zirka 1 Stunde lang im Ofen backen. Abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Als Glasur für den Kakao-Gugelhupf ist geschmolzene Schokolade empfehlenswert.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild