Mosaik-Pudding

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Götterspeise-Becher (je 125g rot, gelb, grün, orange)
600 ml Milch
5 Blätter Gelatine
100 g gezuckerte Kondensmilch
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mosaik-Pudding alle Puddings aus den Bechern stürzen (eventuell mit einem Messer am Rand entlangfahren) und vorsichtig in Würfel bzw. Mosaike schneiden.
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 1
  2. Diese anschließend gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen. Je mehr die Würfel an den Glaswänden haften, desto besser sieht man sie später.
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 2
  3. Dann die Milch, mit der gezuckerten Kondensmilch in einen Topf geben und auf dem Herd etwas wärmer als lauwarm erhitzen (nicht kochen).
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 3
  4. Parallel dazu die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 4
  5. Nun die Gelatine ausdrücken und in der warmen Milch auflösen.
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 5
  6. Diese nun unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Dieser Schritt ist wichtig, da die Götterspeise sich sonst auflöst.
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 6
  7. Jetzt die Milch vorsichtig in die Gläser gießen und anschließend in den Kühlschrank stellen (ca. 6 Stunden, besser über Nacht).
    Mosaik-Pudding - Zubereitung 7
Rezept-Tipp
Die Götterspeise für den Mosaik-Pudding kann man natürlich auch selber machen. Dabei lässt sich gut mit verschiedenen Farben und Geschmäckern experimentieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild