Entenbrust mit Pflaumensauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
300 g Dörrpflaumen
50 g Marillen (getrocknet)
350 ml Wasser
1 Stk. Apfel
1 Stk. Ingwer (ca. 1 cm)
1 TL Zimt
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft
2 Stk. Entenbrustfilets
Öl
Salz
Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Entenbrust mit Pflaumensauce die Pflaumen und Marillen in heißem Wasser etwa 60 Minuten einweichen.
  2. Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das eingeweichte Obst klein zerschneiden und das Einweichwasser auffangen. Den Ingwer fein hacken zusammen mit dem Obst, Zimt, Honig, Zitronensaft und Einweichwasser in einen Topf geben und aufkochen. Bei kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, mehrmals rühren. Je nach Belieben mit einem Mixstab pürieren.
  3. Das Entenbrustfilet im Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Fettseite mit einem Messer einschneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf der Hautseite anbraten, wenden und auf der anderen Seite fertig braten. Auf Teller anrichten, in Scheiben filetieren und die Pflaumensauce dazu reichen.
Rezept-Tipp
Zur Entenbrust mit Pflaumensauce Kroketten, Schupfnudeln oder Kartoffelpüree servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild