Kaninchenkeulen gebraten

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Kaninchenkeulen
250 g Schalotten
2 Stk. Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 EL Thymian (frisch, gehackt)
400 ml Gemüsebrühe
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten schälen und grob zerhacken. Knoblauchzehen schälen und fein zerschneiden.
  2. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Die Schalotten zugeben und kurz andünsten. Knoblauch und frisch gehackten Thymian hinzugeben und mit der Brühe aufgießen. Zugedeckt bei niedriger Hitze zirka 40 Minuten schmoren lassen.
  3. In der Zwischenzeit Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder Püree als Beilage zubereiten.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild