Allgäuer Kässpatzen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
2 Stk. Zwiebeln (groß)
Butter
500 g Mehl
5 Stk. Eier
125 ml Mineralwasser
150 g Emmentaler
100 g Bergkäse
50 g Goudakäse
1 Handvoll Schnittlauch (fein gehackt)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Allgäuer Kässpatzen die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Butter in eine Pfanne erhitzen und die Zwiebel Ringe anrösten bis sie Farbe bekommen.
  2. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, die Eier, Salz und das Mineralwasser zugeben. Zu einem Teig verarbeiten bis er Blasen schlägt. Je nach Konsistenz Wasser oder Mehl zugeben, der Teig sollte nicht zu dickflüssig sein.
  3. Den Käse reiben. Eine Auflaufform in den Backofen stellen und den Ofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Salzwasser in einem größen Topf erhitzen. (Das Wasser sollte nicht sieden sondern nur simmern).
  5. Den Teig in einen Spätzlehobel füllen und in das Wasser hobeln. Wenn die Kässpatzen an der Oberfläche schwimmen, noch zirka 30 Sekunden ziehen lassen. Danach abschöpfen und abwechselnd mit dem Käse in die vorgewärmte Form geben.
  6. Auf Teller anrichten und die gerösteten Zwiebel und fein gehackten Schnittlauch darüber verteilen.
Rezept-Tipp
Zu den Allgäuer Kässpatzen einen grünen Kopfsalat servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild