Burgunderbraten vom Schwein

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Schweinebraten (Schulter ohne Schwarte)
0.5 l Rotwein (Burgunder)
2 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Möhren
0.25 Stk. Sellerieknollen
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
Salz
Pfeffer
Fett (zum Anbraten)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Burgunderbraten vom Schwein den Rotwein in eine große Schüssel geben. Die Möhren und Sellerieknolle in kleine Stücke schneiden, Zwiebel schälen und in grobe Stücke vierteln, Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Alle Zutaten das Fleisch  und den Thymianzweig in die Schüssel geben. Zudeckt im Kühlschrank zirka 2 Tage durchziehen lassen, gelegentlich wenden.
  2. Fett in einer Bratpfanne erhitzen, das abgetrocknete Fleisch rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach und nach die abgeseihte Marinade angießen,
  3. Zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren lassen bis der Braten weich gegart ist.
Rezept-Tipp
Als Beilage zum Burgunderbraten, Semmelknödeln oder Spätzle servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild