Kalbsleber mit Apfel und Zwiebel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Scheiben Kalbsleber (a' ca 150 g)
4 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Äpfel (säuerlich)
5 EL Butter
Mehl
1 Prise Majoran (getrocknet)
Salz und Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kalbsleber mit Apfel und Zwiebel die Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Kalbsleber mit Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Die Zwiebelringe und Kalbsleber in etwas Mehl wenden und abklopfen.
  3. Zirka zwei Esslöffel Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Leber beidseitig etwa 2-3 Minuten braten. Danach aus der Pfanne nehmen.
  4. Restliche Butter im Bratenfett erhitzen und die Zwiebel und Äpfel unterwenden einige Minuten goldbraun rösten. Die Kalbsleber nochmals kurz in die Pfanne legen, mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.
Rezept-Tipp
Zur Kalbsleber mit Apfel und Zwiebel Bratkartoffeln, Erdäpfelpüree oder frisches Brot und Gebäck reichen.
Die Leber sollte immer nur ganz kurz braten und danach gesalzen werden. Ansonsten wird sie zäh und hart.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild