Tandoori Huhn

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Hühnerbrustfilets
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. frischer Ingwer 2cm
250 ml Joghurt
1 Stk. Chili (getrocknet)
1 TL Kreuzkümmel
3 TL Koriandersamen
1 TL Kurkumapulver
3 Stk. Gewürznelken
0.5 TL Zimtpulver
2 TL Paprikapulver (edelsüss)
1 Stk. Kardamom Kapsel (nur die Samen verwenden)
2 Stk. Paprika
Salz und Pfeffer
Butter (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Tandoori Huhn die Hühnerfilets mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Sämtliche Gewürze im Mörser zerstoßen, Joghurt und Zitronensaft hinzugeben und vermischen. Das Geflügelfleisch in die Marinade legen und im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Backofen auf 225 °C vorheizen, eine Auflaufform großzügig mit Butter befetten und das Fleisch in die Form legen. Paprika waschen, vierteln und in Streifen schneiden über die Hühnchen verteilen. Im Ofen etwa 25 Minuten schmoren lassen.
Rezept-Tipp
Zum Indischen Tandoori Huhn Basmati Reis servieren. Anstelle von Hühnerfilets können natürlich auch andere Hühnerteile verwendet werden. Dadurch verlängert sich unter Umständen aber die Garzeit.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild