Tomaten-Hähnchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Huhn (ca. 1,2 kg)
Salz und Pfeffer
2 Stk. Zwiebel (mittelgroß)
4 Stk. Knoblauchzehe
2 EL Öl
1 Dose (850 ml)
1 Stk. Paprika (rote)
125 ml Wasser
2 TL Hühnerbrühe (Instant)
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Rosmarin (getrocknet)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Hähnchen in Teile zerlegen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer gründlich würzen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und zerhacken. Die Paprikaschote in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Öl einem Topf erhitzen und die Hähnchen-Teile rundum scharf anbraten. Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen und kurz andünsten. Mit Wasser und Tomaten im Saft ablöschen, die Tomaten mit dem Kochlöffel zerkleinern und aufkochen. Oregano, Rosmarin und Instant-Brühe einrühren. Zugedeckt zirka 50 Minuten schmoren lassen. Abschließend nochmals abschmecken. Anrichten und nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen.
Rezept-Tipp
Zum Tomaten-Hähnchen ein frisches, knuspriges Baguette oder Vollkornbrot reichen. Dazu schmeckt ein kräftiger Rotwein, wie zum Beispiel ein Glas Blaufränkisch oder Zweigelt aus dem Burgenland.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild