Grammelstrudel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
450 g Kartoffeln (festkochend)
120 g Grammeln
2 Stk. Eier
Salz und Pfeffer
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
1 TL Kümmel
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Packung Strudelteig (aus dem Kühlregal)
1 EL Butter
1 Spritzer Öl
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Grammelstrudel die Kartoffeln weich kochen, abseihen, abkühlen, und grob würfelig schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und klein zerhacken.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Die Kartoffel Würfel mit Eier, Grammeln, Knoblauch vermengen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und geriebener Muskatnuss würzen.
  4. Den Strudeltelg auf einer bemehlten Arbeitsfläche auslegen und zwischen die Teigblätter etwas Öl träufeln.
  5. Die Grammel-Masse auf den Teig verteilen, die Seiten einschlagen und einrollen. Abschließend mit zerlassener Butter bestreichen.
  6. Im Backofen etwa 20 Minuten backen.
Rezept-Tipp
Zum Grammelstrudel, Sauerkraut oder gedünstetes Kraut servieren.
Ähnliche Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild