Topfenbälle mit Zucker und Zimt

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Fett (zum Ausbacken)
Für den Teig
2 Stk. Eier
60 g Margarine
100 g Zucker
1 Prise Salz
0.5 TL Zimt
250 g Magertopfen
300 g Mehl
10 g Vanillepuddingpulver
0.5 TL Natron
Zum Wälzen
Nach Belieben Zucker
Nach Belieben Zimt
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Topfenbälle mit Zucker und Zimt die Margarine, mit dem Zucker und dem Salz cremig rühren, und die Eier nach und nach unterrühren.
    Topfenbälle mit Zucker und Zimt - Zubereitung 1
  2. Dann den Magertopfen mit dem Zimt, dem Vanillepuddingpulver und dem Natron hinzufügen und letztendlich das Mehl, am besten mit einem Kochlöffel, unterheben.
    Topfenbälle mit Zucker und Zimt - Zubereitung 2
  3. Jetzt das Fett zum Ausbacken auf ca. 160°C erhitzen. Anschließend von dem sehr zähen Teig, mit zwei Esslöffeln, in Etwa walnussgroße Stücke abstechen.
    Topfenbälle mit Zucker und Zimt - Zubereitung 3
  4. Diese nun ''rund-geformt'' in das Fett gleiten lassen und ein paar Minute, unter mehrmaligem Wenden, hellbraun ausbacken lassen.
    Topfenbälle mit Zucker und Zimt - Zubereitung 4
  5. Die Bälle hinterher auf etwas Küchenpapier kurz abtropfen lassen und anschließend, noch warm, beliebig in einer Zucker-Zimt-Mischung wälzen. Die Masse ergibt, je nach der Größe der Bälle, ca. 20-25 Stück.
    Topfenbälle mit Zucker und Zimt - Zubereitung 5
Rezept-Tipp
Wenn man die Löffel, für die Topfenbälle mit Zucker und Zimt, kurz in das heiße Fett taucht, lässt sich der zähe Teig etwas besser in Form bringen. Außerdem schmecken die Bälle auch, wenn man sie zusätzlich ( z.B.) mit etwas Marmelade, füllt.
Weitere interessante Rezeptsammlungen
Faschingsrezepte  /  Fingerfood Rezepte  /  Party Rezepte  /  Topfen Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild