Blätterteig-Apfel-Pudding-Taschen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Packung Blätterteig (270 gramm)
2 Stk. Äpfel
1 EL Frischen Zitronensaft
50 g Zucker
1 Prise Zimt
0.5 Packungen Vanillepuddingpulver
25 ml Apfelsaft
1 Stk. Ei
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Blätterteig-Apfel-Pudding-Taschen den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Den Blätterteig aus der Kühlung laut Packungsanleitung vorbereiten.
  3. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfelschneiden. Mit Zitronensaft, Zucker und Zimt in einer Pfanne zirka 5 Minuten dünsten.
  4. Den Apfelsaft mit dem Vanillepuddingpulver glatt rühren. Zu den Äpfeln geben und kurz aufkochen, von der Herdplatten nehmen und auskühlen lassen.
  5. Den Teig der Länge nach einmal und der Breite nach zweimal teilen. Es sollten sechs gleichmäßig große Teile entstehen. Eine Hälfte mit dem Gitterroller oder Messer einschneiden.
  6. Auf der andere Hälfte etwa zwei Esslöffel der Fülle geben. Das Ei in einer Schale verquirlen, eingeschnittene Seite besteichen, darüber klappen und festdrücken. Die Apfel-Pudding-Taschen nochmals mit Ei bestreichen.
  7. Im Backofen auf mittlerer Schiene zirka 12-15 Minuten goldbraun backen.
Rezept-Tipp
Sollten keine Kinder mitessen kann man die Fülle für die Blätterteig-Apfel-Pudding-Taschen noch mit einem Schuss Rum verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild