Frittierte und gefüllte Eier

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
3 Stk. Eier
Nach Belieben Mehl (zum Panieren)
1 Stk. Ei (zum Panieren)
Nach Belieben Brösel (zum Panieren)
Nach Belieben Mayonnaise
Nach Belieben Senf
Nach Belieben Salz
Nach Belieben Pfeffer
Nach Belieben Chiliflocken
Nach Belieben Schnittlauch (für die Dekoration)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die frittierten und gefüllten Eier, die Eier in einen Topf geben und wie gewohnt hart kochen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  2. Nun die Eier Schälen, längs halbieren und vorsichtig die Eigelbe herausnehmen.
  3. Diese in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken und (nach Geschmack) mit der Mayonnaise und dem Senf zu einer spritzfähigen Creme verrühren. Die Creme dann mit Salz, Pfeffer und dem Chili abschmecken und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
  4. Danach die Eiweiß-Hälften panieren. Dazu das Mehl, das Ei (verschlagen) und die Brösel separat in 3 kleine Schalen geben und anschließend die Eier erst in Mehl wälzen, dann im Ei und schlußendlich in den Bröseln wälzen.
  5. Als nächstes die panierten Eiweiße entweder in einer Pfanne schwimmend in Öl ausbacken, oder noch besser in einer Fritteuse goldbraun frittieren. Die frittierten Eier hinterher auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen und komplett auskühlen lassen.
  6. Jetzt noch die Eigelb-Creme in einen Spritzbeutel füllen und in die Eier-Mulden dressieren. Letztendlich die fertigen Eier mit etwas Schnittlauch dekorieren und servieren.
Rezept-Tipp
Zu den frittierten und gefüllten Eier schmeckt sehr gut ein frisches, gebuttertes Bauernbrot.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild