Kartoffelauflauf mit Pfifferlinge

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Butter (für die Form)
400 g Pfifferlinge (Eierschwammerln)
3 Stk. Schalotten
1 Stk. Knoblauchzehe
4 Zweige Thymian
20 g Butter
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
400 g Créme frâiche
2 Stk. Eier
500 g Kartoffeln
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform mit Butter befetten. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe kleiner schneiden. Einige Pilze zum Garnieren beiseitelegen. Die Schalotten schälen und klein zerhacken. Die Thymian-Blätter abzupfen.
  3. Jetzt die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Schalotten glasig andünsten. Die Pilze hinzugeben und zirka 3 Minuten anrösten. Den Thymian zugeben, unterrühren, vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Eier mit Créme frâiche verquirlen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben scheiden.
  5. Jetzt die Auflaufform mit einer Schicht Kartoffeln auslegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Creme und Pfifferlinge darüber verteilen. Vorgang wiederholen und mit der Creme abschließen.
  6. Im vorgeheizten Backofen zirka 60 Minuten goldgelb backen.
  7. Die beiseite gelegten Pfifferlinge kurz in Butter anbraten und als Garnitur auf den fertigen Kartoffelauflauf geben.
Rezept-Tipp
Den Kartoffelauflauf mit Pfifferlinge auf Teller anrichten und nach Belieben mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Dazu einen grünen Blattsalat reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild