Mürbe Klosterkipferl

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
150 g Mehl (glatt)
50 g Staubzucker
80 g Haselnüsse (gerieben)
40 g Schokolade (gerieben)
1 EL Vanillezucker
100 g Butter
1 Stk. Eidotter
Schokoglasur
Kürbiskerne (gehackt zum Verzieren)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die mürben Klosterkipferl das Mehl, Staubzucker, geriebene Haselnüsse, geriebene Schokolade, Vanillezucker, Butter und Eidotter in eine Schüssel geben und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig eingewickelt in Frischhaltefolie etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Aus dem Teig eine Rolle formen und in kleine Stücke portionieren. Daraus kleine Kugeln und dann gleichmäßige Kipferl formen.
  4. Im Backofen auf Sicht etwa 10 Minuten backen.
  5. Die Klosterkipferl auskühlen lassen und mit Schokoladenglasur glasieren, mit gehackte Kürbiskerne bestreuen.
Rezept-Tipp
Die mürben Klosterkipferl nicht zu dunkel backen, da die Schokolade sonst leicht einen bitteren Geschmack bekommt. Anstelle von Kürbiskerne kann man zum Verzieren auch gehackte Pistazien verwenden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild