Eiweiß-Schokoladenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für die Form
Nach Belieben Fett
Nach Belieben Kakao
Für den Kuchen
10 Stk. Eiweiße (Größe M)
150 g Zucker
150 g Butter
150 g Zartbitterkuvertüre
150 g Mehl
20 g Speisestärke
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Eiweiß-Schokoladenkuchen eine ca. 22 cm Gugelhupfform gründlich ausfetten und mit Kakao ausstreuen.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 1
  2. Dann die Butter und die Schokolade über einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und etwas abkühlen lassen. Parallel schon mal den Backofen auf ca. 175 °C Umluft vorheizen.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 2
  3. Nun die Eiweiße in eine große Schüssel geben und halb steif schlagen.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 3
  4. Dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen und so lange rühren, bis die Masse steif ist und glänzt.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 4
  5. Jetzt das Mehl und die Stärke (gesiebt) hinzufügen und unterheben.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 5
  6. Danach das Schokoladen-Butter-Gemisch ebenfalls hinzufügen und unterheben.
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 6
  7. Letztendlich den Teig in die Gugelhupfform gießen, glatt streichen und im Ofen ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
    Eiweiß-Schokoladenkuchen - Zubereitung 7
Rezept-Tipp
Den Eiweiß-Schokoladenkuchen vor dem Servieren zusätzlich mit etwas Staubzucker dekorieren. Wem der Kuchen optisch zu dunkel ist, der kann die Form auch mit Nüssen oder Brösel ausstreuen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild