Majoranfleisch

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 27.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Rindfleisch (Schulterscherzel)
3 Stk. Zwiebeln (mittelgroß)
1 Stk. Knoblauchzehe
50 ml Öl
1 EL Majoran (getrocknet)
250 ml Rindsuppe
150 g Sauerrahm
20 g Mehl
Salz und Pfeffer
1 Stk. Lorbeerblatt
1 Schuss Weißweinessig
1 Handvoll Majoran (frisch)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Majoranfleisch die Zwiebel schälen und zerhacken. Die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern. Das Rindfleisch quer zur Faser in Scheiben, und danach in 3x3 cm große Stücke schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln goldbraun rösten. Mit Weißweinessig ablöschen. Das Fleisch, Knoblauch, Majoran, Lorbeerblatt zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Rindsuppe aufgießen und bei geringer Hitze zugedeckt etwa 90 Minuten weich garen.
  3. Den Sauerrahm mit Mehl verrühren, in den Topf geben und nochmals kurz köcheln lassen. Abschließend mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Majoranfleisch auf Teller anrichten und mit frisch gehacktem Majoran bestreuen.
Rezept-Tipp
Zum Majoranfleisch Reis, Salzerdäpfeln oder Spätzle servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild