Fischfilet im Backofen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
800 g Fischfilets (z.b.Seehecht, Kabeljau)
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Schlagobers
100 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll frische Kräuter (z.b. Petersilie, Dill, Schnittlauch)
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Öl (für die Form)
1 Spritzer Zitronensaft
2 Stk. Knoblauchzehen
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fischfilet im Backofen die Butter in einem Topf erhitzen und schmelzen lassen. Das Mehl zugeben und einrühren, Gemüsebrühe und Schlagobers hinzugeben, weiter rühren bis eine sämige Sauce entsteht. Die klein gehackten frischen Kräuter zugeben und mit einem Spritzer Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.
  2. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Öl bestreichen.
  3. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und die geschälten Knoblauchzehen darauf pressen.
  4. Im Backofen auf mittlerer Schiene überbacken.
Rezept-Tipp
Zum Fischfilet aus dem Backofen schmecken Bratkartoffeln oder Reis und ein grüner Kopfsalat.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild