Heidelbeeren Gitterkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
275 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Butter
100 g Zucker
2 Stk. Eier
1 Prise Gewürznelken (gemahlen)
1 Prise Zimtpulver
Mehl (zum Ausrollen)
Butter (für die Form)
500 g Heidelbeeren
100 g Mandeln (gemahlen)
2 EL Feinkristallzucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Heidelbeeren Gitterkuchen alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig 15 Min zum Rasten in den Kühlschrank stellen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche die Hälfte des Teiges zu einer runden Platte ausrollen. Eine Springform  24 cm Durchmesser mit Butter einfetten. mit Teig auslegen. Mit der Hälfte des restlichen Teiges den Rand 3 cm hoch auslegen und gut andrücken.
  3. Gemahlene Mandeln auf den Boden streuen, Heidelbeeren darauf verteilen und mit Zucker bestreuen.
  4. Den restlichen Teig dünn ausrollen, in schmale Streifen schneiden und gitterförmig über die Heidelbeeren legen. Die Streifenenden dabei an den Teigrand drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 C° 45 Min. backen.
  5. Gitterkuchen vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen.
Rezept-Tipp
Zum Heidelbeeren Gitterkuchen schmeckt ein Klacks Schlagobers.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild