Low Carb Topfenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
400 g Magertopfen
100 g Butter (weich)
4 Stk. Eier
0.5 Stk. Bio-Zitronen
1 Stk. Vanilleschote
1 TL Stevia-Pulver
20 g Eiweiß-Pulver (Vanille Geschmack)
1 Prise Salz
Butter (für die Form)
Staubzucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Low Carb Topfenkuchen den Topfen, Butter, Eier, Salz und die abgeriebene Zitronenschale in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark auskratzen und zusammen mit dem Eiweißpulver und Steviapulver unterrühren. Vorsichtig zirka 1 Minuten lang zu einem cremigen Teig rühren.
  2. Danach sollte der Teig etwa 30 Minuten ruhen. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Eine 20er Springform mit Butter einfetten und den Topfenteig in die Form füllen. Im Backofen 50-60 Minuten goldgelb backen. Den Backofen ausschalten und den Topfenkuchen weitere 10 Minuten im Ofen stehen lassen.
  4. Aus dem Backofen nehmen, von der Springform lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Nach Belieben mit Staubzucker bestäuben.
Rezept-Tipp
Zum Low Carb Topfenkuchen schmeckt eine fruchtige, zuckerfreie Sauce aus Beeren oder ein Klecks Schlagobers.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild