Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
160 g Mehl (W700)
25 g Zucker
25 g Butter (weiche)
45 g Topfen (Zimmertemperatur)
1 Stk. Ei (Zimmertemperatur)
8 g Germ (frisch)
1 Prise Salz
30 g Milch (lauwarm)
Für den Belag
350 g Rhabarber (frisch)
Nach Belieben Zucker (optional)
Für den Guss
300 g Sauerrahm
70 g Zucker
25 g Speisestärke
3 Stk. Eier
1 Prise Salz
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Vanillezucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss als erstes den Teig zubereiten. Dazu das Mehl, den Zucker und das Salz in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 1
  2. Dann die Germ in die lauwarme Milch bröseln und auflösen lassen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 2
  3. Nun den Topfen, das Ei (verschlagen), die Butter und die Germ-Milch zum Mehlgemisch geben und vorerst mit den Knethaken eines Mixers verrühren.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 3
  4. Danach den Teig mit den Händen geschmeidig kneten (Teig klebt etwas).
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 4
  5. Diesen nun in eine leicht bemehlt Schüssel geben und an einem warmen Ort, abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 5
  6. In der Zeit schon mal den Rhabarber waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 6
  7. Als nächstes den Teig etwas größer als Formgröße (26cm Springform) auswalken.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 7
  8. Jetzt den Teig in die Springform legen und dabei einen kleinen Rand ringsherum hochziehen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 8
  9. Anschließend den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und abgedeckt weitere ca. 15 Minuten ruhen lassen. Parallel schon mal den Backofen auf ca. 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 9
  10. Danach den Sauerrahm, den Zucker, die Speisestärke, das Salz, den Zitronensaft, den Vanillezucker und die Eier nach und nach zu einem Guss verrühren.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 10
  11. Nun den Rhabarber (evtl. etwas gezuckert) gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 11
  12. Letztendlich den Guss auf dem Rhabarber verteilen und den Kuchen im Ofen ca. 35 Minuten backen lassen.
    Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss - Zubereitung 12
Rezept-Tipp
Zu dem Rhabarberkuchen mit Rahm-Guss einen Klecks Schlagobers reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild