Türkische Hackbällchen in Pilz-Zwiebel Tomatensoße und Bulgur

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 05.05.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Faschiertes (vom Rind)
3 Stk. Zwiebeln
250 g Champignons
10 EL Haferflocken
5 EL Magertopfen
800 g Tomaten (stückige mit Kräuter)
2 Tassen Bulgur
4 Tassen Brühe
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Chili
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Faschierte mit den Haferflocken, dem Magertopfen. Salz, Pfeffer, Chili und ein wenig Kreuzkümmel würzen. Alles gut miteinander verkneten und kleine Bälchen daraus formen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum darin braten und herausnehmen.
  2. Die Zwiebeln im Bratfett gold-gelb dünsten und die Tomaten und Fleischbällchen zufügen. Alles auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das Bulgur mit kalten Wasser abspülen und mit 4 Tassen heißer Brühe in einen Topf geben. Köcheln lassen bis die Brühe vollig aufgesogen ist, das dauert in etwa 7-10 Minuten.
  3. Die geviertelten Champignons zu der Soße geben, erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken! Die Soße mit dem Bulgur zusammen servieren.
Rezept-Tipp
Ruhig ein bisserl kräftiger würzen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild