Erbseneintopf mit Würstchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
300 g Erbsen (getrocknet)
750 ml Wasser
2 Stk. Lorbeerblätter
2 Stk. Möhren
2 Stk. Kartoffeln
100 g Sellerie
1 Stk. Lauch
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
150 g Würstchen (z.b. Frankfurter, Mettwurst, Polnische)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die getrockneten Erbsen über Nacht mindestens 12 Stunden einweichen.
  2. Die Erbsen mit dem Einweichwasser und Lorbeerblätter in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zirka 45 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren, je nach Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten, Kartoffeln, Sellerie und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe zerkleinern.
  4. Nachdem die Erbsen gar gekocht sind, das Gemüse zugeben und weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Lorbeerblätter entfernen.
  5. Die Würstchen in Scheiben schneiden und für etwa 5 Minuten erwärmen. Den Erbseneintopf mit Würstchen in Teller anrichten und dazu eine Scheibe Brot reichen.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild