Fischfilet in Mandelkruste

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 14.12.2015
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Zutaten
4 Stk. Fischfilets (z.B. Saibling) (ohne Haut)
2 Handvoll frische Kräuter
2 EL Fandler Mandelöl
1 Kopf Salat
2 Stk. Radieschen
8 EL Fandler Kürbiskernöl
4 EL Fandler Tomatenessig
1 EL Schnittlauch
1 Prise Salz
Für die Kruste
150 g Butter
200 g Fandler Mandelmehl
2 EL Fandler Mandelöl
50 g Parmesan gerieben
1 TL Petersilie (fein gehackt)
1 TL Rosmarin (fein gehackt)
1 TL Thymian (fein gehackt)
2 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kruste die weiche Butter mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Mischung zwischen zwei Blättern Backpapier dünn ausrollen und 10 Minuten in den Tiefkühler geben. Das Rohr ca. 10 Minuten vor dem Backen auf 180 °C vorheizen.
  2. Den Salat und die Radieschen waschen und mundgerecht zerkleinern. Kurz vor dem Servieren mit Kürbiskernöl, Tomatenessig, Schnittlauch und Salz marinieren.
  3. Die Kräuter mit Öl vermengen und auf einem Backblech verteilen.
  4. Fisch salzen und pfeffern und auf das Kräuterbett legen. Mit der Kruste belegen und für ca. 10-15 Minuten (je nach Dicke des Fisches) ins Rohr geben.
  5. Fisch mit dem Blattsalat servieren.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild