Sauerkrautlaibchen mit Joghurtdip

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
350 g Sauerkraut
250 g Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Stk. Zwiebel (mittelgroß)
100 g Haferflocken (feine)
2 Stk. Eier
1 Prise gemahlenen Kümmel
Salz
Joghurtdip
250 ml Sauerrahm
50 ml Magerjoghurt
3 Stk. Knoblauchzehen
Schnittlauch
Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Sauerkraut klein zerschneiden, die Kartoffel schälen, fein raspeln und mit dem Kraut vermengen.
  2. Die Zwiebel schälen, fein zerhacken, und mit Eier und feinen Haferflocken zur Masse geben und gut verrühren, kräftig mit Kümmel und Salz würzen und kleine Laibchen formen.
  3. Aus Sauerrahm, Joghurt, zerdrückten Knoblauch, Salz  und Schnittlauch ein Joghurtdip anrühren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Sauerkrautlaibchen auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf Teller anrichten und den Dip dazu servieren.
Rezept-Tipp
Zu den Laibchen einen knackig, frischen Blattsalat reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild