Schnelle Stollen-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
8 Stk. Papier-Muffinförmchen
Für den Teig
90 g Butter (weich)
75 g Zucker
0.5 Packungen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Stk. Ei (Größe L)
2 Tr. Backaroma (Zitrone)
3 Tr. Backaroma (Bitter-Mandel)
125 g Topfen
1 Messerspitze Muskat
250 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
70 g Korinthen
50 g gemahlene Mandeln
50 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Zitronat
1 EL Orangeat
Für die Dekoration
Nach Belieben Butter (zum Bestreichen)
Nach Belieben Staubzucker (zum Bestreuen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die schnellen Stollen-Muffins die Butter, das Ei, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz in eine Schüssel geben und gründlich miteinander verrühren.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 1
  2. Dann den Topfen, das Zitronen-Backaroma und das Bitter-Mandel-Backaroma unterrühren.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 2
  3. Nun das Mehl (gesiebt), das Backpulver, den Muskat, die Haselnüsse und die Mandeln hinzufügen, und kurz miteinander verrühren.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 3
  4. Danach die Korinthen, das Zitronat und das Orangeat unter den Teig kneten. Parallel schon mal den Backofen auf ca. 180° Ober/Unterhitze vorheizen.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 4
  5. Jetzt den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln formen und in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffin-Blech setzen. Die Muffins sollten jetzt ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 5
  6. Derweil die Butter zum Bestreichen schmelzen.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 6
  7. Nach Ablauf der Backzeit die fertigen Muffins aus dem Ofen nehmen, nur kurz abkühlen lassen, dann gründlich mit Butter bestreichen und dick mit Staubzucker bestreuen.
    Schnelle Stollen-Muffins - Zubereitung 7
Rezept-Tipp
Die Muffins lassen sich auch mit anderen Früchten oder Nüssen bestücken. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild