Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für die Salsa-Sauce
1 Packung Tomatenstücke (ca. 350-400g)
0.5 Stk. Zwiebeln
1 Stk. Knoblauchzehe
0.5 Stk. Rote Paprika
1 TL Sambal Oelek (oder n.B. frische Chili)
1 EL Tomatenmark
30 ml Wasser (gekocht)
0.25 TL Gemüsebrühepulver
0.5 TL Zucker
Nach Belieben Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie gehackt
Für die Toast-Röllchen
8 Scheiben Sandwichbrot (Toast)
Nach Belieben Frischkäse (zum Bestreichen)
Nach Belieben Kochschinken (in Scheiben)
Nach Belieben Käse (z.B. Gouda - Scheiben)
8 Stk. Alufolie (zum Einwickeln)
Zum Panieren
Nach Belieben Mehl
2 Stk. Eier
1 Schuss Milch
Nach Belieben Brösel
Nach Belieben Parmesan gerieben
Zum Frittieren
0.5 Flaschen Öl (eventuell weniger)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce zuerst die Salsa-Sauce zubereiten. Dafür die Paprika in feine Würfel schneiden.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 1
  2. Anschließend die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch pressen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 2
  3. Nun zuerst die Zwiebel mit dem Knoblauch kurz andünsten.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 3
  4. Dann die Paprikawürfel hinzufügen und ebenfalls kurz mitdünsten.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 4
  5. Danach das Tomatenmark hinzufügen und unterrühren.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 5
  6. Jetzt die gekörnte Gemüsebrühe in den 30 ml Wasser auflösen und das Gemüse damit ablöschen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 6
  7. Als nächstes die Tomatenstücke hinzufügen. Hinterher die Masse mit dem Sambal Oelek (oder Chili), dem Zucker, dem Salz und dem Pfeffer würzen und die Sauce ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 7
  8. In der Zwischenzeit schon mal die Petersilie fein hacken.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 8
  9. Letztendlich die Petersilie unter die Sauce rühren (eventuell noch mal abschmecken) und zum Abkühlen zur Seite stellen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 9
  10. Für die Toast-Röllchen die Ränder von den Toastscheiben ringsherum dünn abschneiden.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 10
  11. Dann die Scheiben mit einem Nudelholz überrollen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 11
  12. Nun die Scheiben mit etwas Frischkäse bestreichen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 12
  13. Anschließend mit einer Scheibe Kochschinken und einer Scheibe Käse belegen (passend zum Toast zurechtschneiden).
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 13
  14. Jetzt die Toastscheiben eng aufrollen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 14
  15. Und hinterher (wie ein Bonbon) in etwas Alufolie wickeln. Die Röllchen sollten nun ca. 15-20 Minuten im Kühlschrank ruhen.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 15
  16. In der Zwischenzeit 3 Schalen zum Panieren vorbereiten. In die Erste Schale kommt Mehl, in die Zweite die Eier (verschlagen mit einem Schuss Milch) und in die Dritte Brösel mit etwas geriebenen Parmesan.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 16
  17. Nun die Röllchen aus der Folie wickeln und der Reihe nach ringsherum panieren.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 17
  18. Dann das Öl (am besten in einer Pfanne) erhitzen (ca. 180 °C) und die Röllchen darin ringsherum goldbraun frittieren.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 18
  19. Anschließend die Röllchen auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit der Salsa-Sauce servieren.
    Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce - Zubereitung 19
Rezept-Tipp
Wem die Sauce für die Toast-Röllchen mit Salsa-Sauce zu aufwendig ist, kann auch eine fertige Salsa-Sauce verwenden. Zudem schmecken die Toast-Röllchen auch mit anderen Dips. Übrig gebliebene Salsa-Sauce schmeckt zum Beispiel auch sehr gut zu Nachos.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild