Topfenkuchen ohne Boden

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
250 g Zucker
100 g Butter (Zimmertemperatur)
4 Stk. Eier
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
2 EL Hartweizengrieß
700 g Topfen
300 g Doppelrahmfrischkäse
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Topfenkuchen ohne Boden, den Boden einer 28cm Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf ca. 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann den Zucker, mit der Butter und dem Vanillezucker cremig rühren.
    Topfenkuchen ohne Boden - Zubereitung 2
  3. Danach erst die Eier einzeln unterrühren und anschließend das Vanillepuddingpulver, den Grieß und das Backpulver hinzufügen.
    Topfenkuchen ohne Boden - Zubereitung 3
  4. Zum Schluss noch den Topfen und den Frischkäse unterrühren.
    Topfenkuchen ohne Boden - Zubereitung 4
  5. Die Creme nun in die Form geben, glattstreichen und ca. 60-70 Minuten im Ofen backen. Sollte der Kuchen während des Backens zu dunkel werden, einfach mit etwas Alufolie oder Backpapier abdecken.
    Topfenkuchen ohne Boden - Zubereitung 5
  6. Nach Ablauf der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem flachen Messer den Formring ringsherum vom Kuchen lösen. Anschließend den Topfenkuchen bis zum Verzehr auskühlen lassen.
    Topfenkuchen ohne Boden - Zubereitung 6
Rezept-Tipp
Der Topfenkuchen ohne Boden schmeckt am besten leicht gekühlt. Zusätzlich könnte man den Kuchen schon beim anrühren mit etwas Zitronensaft verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild