Wolfsbarsch in der Salzkruste

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Wolfsbarsch (Branzino mit ca. 2kg, ausgenommen u. geschuppt)
2 kg grobes Meersalz
3 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Stangensellerie
1 Stk. Fenchel
1 Zweig Thymian
2 Stk. Lorbeerblätter
1 Stk. Eiklar
2 EL Olivenöl
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Wolfsbarsch in der Salzkruste, den Wolfsbarsch von den Kiemen entfernen und innen mit Wasser auswaschen.
  2. Sellerie und Fenchel grob würfeln und mit gehackten Knoblauch, Zitronenthymian, Lorbeerblätter und Olivenöl mischen.
  3. Diese Masse in den Bauch und in das Maul vom Wolfsbarsch füllen. Daraufhin Meersalz und Eiklar in einer Schüssel gut verrühren.
  4. Achtung Backrohr vorheizen auf 200°C.
  5. Das Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und eine dünne Schicht Salzmasse in der Länge vom Fisch verteilen.
  6. Denn Fisch darauf legen und mit dem restlichen Salz einpacken. Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.
  7. Die Alufolie mit dem Wolfsbarsch in der Salzkruste erst bei Tisch öffnen und tranchieren.
Rezept-Tipp
Angerichtet wird der Wolfsbarsch in Salzkruste mit Petersilienkartoffel oder frischem Baguette.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild