Zucchini-Kastenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Fett (für die Form)
Nach Belieben Brösel (für die Form)
300 g Zucchini (geraspelt)
100 g Butter (weich)
175 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
125 g Haselnüsse (gemahlen)
230 g Mehl
3 Stk. Eier
1 Packung Backpulver
100 g Schokoladen-Tröpfchen
1 TL Zimt (optional)
100 g Marzipan (optional)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zucchini-Kastenkuchen eine Kastenform (25cm) ausfetten und mit Brösel ausstreuen. Den Ofen auf ca. 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Zucchini in eine Schüssel raspeln und zur Seite stellen.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 2
  3. Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig aufschlagen.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 3
  4. Danach die Eier einzeln und nach und nach unterrühren.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 4
  5. Jetzt das Mehl, das Backpulver und den Zimt (optional) durch ein Sieb hinzufügen und unterrühren.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 5
  6. Als nächstes die Haselnüsse und die Zucchini-Raspeln (leicht ausgedrückt) unterheben.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 6
  7. Zum Schluss die Schokoladen-Tröpfchen und das Marzipan,(optional), am besten klein zerrupft hinzufügen und unterheben.
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 7
  8. Die Masse in die Form geben, glattstreichen und im Ofen ca. 55-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
    Zucchini-Kastenkuchen - Zubereitung 8
Rezept-Tipp
Den Zucchini-Kastenkuchen vor dem Serviere mit etwas Staubzucker bestäuben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild