Cremig-süßer Kastenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
100 g Butter (weich)
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Stk. Bio-Zitrone (davon den Abrieb)
6 Stk. Eier
250 g Mehl
1 Packung Backpulver
2 EL Milch
Zum Bestreichen
Nach Belieben Marmelade (ca. 350g +/-)
Zum Einstreichen
300 ml Schlagobers
2 TL Sahnesteif
1 Packung Vanillezucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den cremig, süßen Kastenkuchen eine ca. 26 cm Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen zeitig auf ca. 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 2
  3. Danach den Abrieb der Zitrone hinzufügen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 3
  4. Jetzt die Eier einzeln und nach und nach unterrühren.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 4
  5. Danach das Mehl (gesiebt) mit dem Backpulver vermengen und kurz unterrühren.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 5
  6. Nun die Milch hinzufügen und die Masse nur so lange verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 6
  7. Diesen nun in die Form geben, glatt streichen und im Ofen (im untersten Drittel) ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Der Kuchen sollte bis zur Weiterverarbeitung komplett auskühlen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 7
  8. Als nächstes den oberen Teil des Kuchens waagerecht dünn abschneiden.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 8
  9. Diese dünne Scheibe nun in eine Schüssel fein zerbröseln.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 9
  10. Jetzt den restlichen Kuchen erneut 2 Mal waagerecht durchschneiden, sodass man 3 ca. gleich dicke Scheiben hat.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 10
  11. Nun die unterste Scheibe nach Belieben mit Marmelade bestreichen. Dabei sollte man ringsherum einen kleinen Rand freilassen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 11
  12. Danach die zweite Scheibe darauf setzen und ebenfalls mit Marmelade bestreichen. Anschließend die letzte Scheibe auflegen, diese wird nicht mit Marmelade bestrichen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 12
  13. Dann das Schlagobers mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 13
  14. Jetzt den Kuchen schön großzügig, ringsherum mit dem Obers einstreichen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 14
  15. Letztendlich den Kuchen mit den zerbröselten Kuchenkrümeln bestreuen und bis zum Verzehr ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Die Masse ergibt ca. 10-12 Portionen.
    Cremig-süßer Kastenkuchen - Zubereitung 15
Rezept-Tipp
Der cremig-süße Kastenkuchen schmeckt am besten mit einer fruchtig-roten Marmelade wie z. B. Erdbeere, Brombeere, Kirsch oder Waldbeere.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild