Gebratene Fischlaibchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
300 g Lachsfilet
400 g Kabeljaufilets
60 g Semmelbrösel (oder eine Semmel vom Vortag)
2 Stk. Frühlingszwiebeln
2 Stängel Dill
2 Stängel Petersilie
0.5 EL Korianderkörner (gemahlen)
1 EL Kreuzkümmelpulver
1 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
Öl (zum Braten)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gebratenen Fischlaibchen die Fischfilets in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und fein zerkleinern, Dill- und Petersilie-Blättchen abzupfen. Die Semmel grob reiben.
  2. Zusammen mit dem Kreuzkümmel, Koriander und Chiliflocken zu einer nicht zu feinen Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 8 Laibchen formen und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischlaibchen zirka 2-3 Minuten pro Seite braten.
Rezept-Tipp
Die Fischlaibchen lassen sich selbstverständlich auch auf dem Grill zubereiten. Bei den Fischfilets kann man natürlich nach Belieben variieren, Hauptsache die Filets sind grätenfrei.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild