Haselnusskuchen ohne Mehl

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
400 g Haselnüsse (gemahlen)
50 g Staubzucker
300 g Zucker
7 Stk. Eier
0.5 Packungen Backpulver
Butter (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Haselnusskuchen ohne Mehl das Backrohr auf 175 °C vorheizen.
  2. Danach die Eier aufschlagen und trennen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei den Staubzucker einarbeiten. Dadurch wird der Eischnee noch steifer.
  3. Die Eidotter mit dem Zucker und Backpulver vermischen. Die gemahlenen Haselnüsse in kleinen Mengen zur Ei-Zucker Mischung rühren.
  4. Jetzt die Hälfte vom Eischnee zur Nussmischung geben und gut verrühren. Zuletzt den restlich Schnee vorsichtig unterheben.
  5. Die Backform (am besten eine Rodon Form oder Gugelhupf Form) gut mit Butter einfetten. Kuchenteig in die Form füllen in im Backofen zirka 50 Minuten backen.
  6. Den Haselnusskuchen vom Backofen nehmen, in der Form auskühlen lassen, und danach stürzen. Je nach Belieben mit Staubzucker bestäuben.
Rezept-Tipp
Den leckeren Haselnusskuchen ohne Mehl mit Schlagobers servieren. In Alufolie gewickelt bleibt der beliebte Kuchen einige Tage saftig.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild