Paprikasuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
3 Stk. Paprika
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Zwiebel rot
2 EL Olivenöl
1 Stk. Chilischote
150 ml Kokosmilch (ungesüßt)
500 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer nach Belieben
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Paprikasuppe das Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Paprika halbieren, Kerngehäuse und Trennwände entfernen. In das vorgeheizte Backrohr, auf ein Backblech oberste Schiene legen und kurz backen bis die Haut Blasen bekommt. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lasen und mit einem Messer enthäuten und zerkleinern.
  2. Die Knoblauchzehe und Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und im Öl kurz anbraten. Chilischote der Länge nach aufschneiden, von den Kernen befreien, in dünne Scheiben schneiden und braten. Die Paprikastücke dazu geben. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept-Tipp
Die Paprikasuppe mit frische Kräuter wie zum Beispiel Schnittlauch garnieren und mit ein wenig Paprikapulver bestäuben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild