Warmer Apfelkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
200 g Butter (Zimmertemperatur)
230 g Zucker (bei süßen Äpfeln etwas weniger)
1 Packung Vanillezucker
5 Stk. Eier
350 g Mehl
1 Packung Backpulver
1 TL Zimt
10 Stk. Äpfel (mittlere Größe)
1 Stk. Zitrone (davon den Saft)
1 EL Rum
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den warmen Apfelkuchen den Boden einer ca. 28 cm Springform mit Backpapier auslegen und den Ring dünn ausfetten. Den Ofen rechtzeitig auf ca. 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Dann die Äpfel waschen, schälen, entkernen, in schmale Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 2
  3. Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 3
  4. Jetzt den Rum und die Eier nach und nach unterrühren.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 4
  5. Danach den Zimt, das Mehl (gesiebt) und das Backpulver nur so lange unterrühren, bis man einen glatten Teig hat.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 5
  6. Als nächstes die Apfelscheiben vorsichtig und gleichmäßig unter den Teig heben.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 6
  7. Anschließend die Masse in die Form geben, glatt streichen und im Ofen ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Wenn der Kuchen zu dunkel wird, bitte mit etwas Alufolie abdecken. Den Kuchen hinterher aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und noch warm servieren.
    Warmer Apfelkuchen - Zubereitung 7
Rezept-Tipp
Den warmen Apfelkuchen am besten mit einer Kugel Eiscreme oder Vanillesauce servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild