Lachs auf Blattspinat

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Spinat
1 Stk. Zwiebel
1 Schuss Weißwein (trocken)
3 Stk. Knoblauchzehen
1 EL Butter
1 Prise Muskatnuss
Salz und Pfeffer
4 Stk. Lachsfilet
1 Stk. Zitrone
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Butter
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Lachs auf Blattspinat die Butter in einem Kochtopf erhitzen und den fein gehackten Knoblauch und Zwiebel anschwitzen.
  2. Den Blattspinat waschen und trocken schütteln. In den Topf geben, mit einem Deckel zudecken und zusammen fallen lassen. Mit geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer und einen Schuss trockenen Weißwein abschmecken. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Lachs mit Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Zitronensaft einer halben Bio-Zitrone säuern und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit heißer Butter auf beide Seiten kurz und scharf anbraten.
  4. Eine Auflaufform einfetten, den Spinat in die Form geben und die Fischfilets darüber legen. Mit einigen Zitronenscheiben belegen. Im vorgeheizten Backrohr etwas 10-15 Minuten backen.
  5. Den Spinat auf Teller anrichten und den Lachs darauf verteilen.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild