Marillenkuchen mit Topfen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
3 Stk. Eier
100 g Butter (weich)
200 g Staubzucker
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
350 g Mehl
250 g Topfen
1 Prise Salz
250 ml Milch
1 kg Marillen
Staubzucker, zum Garnieren
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Um den Marillenkuchen mit Topfen zuzubereiten die Marillen waschen, den Kern entfernen und halbieren. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen, die Eidotter in eine Rührschüssel geben und mit weicher Butter, Staubzucker und Vanillezucker cremig rühren. Topfen hinzugeben und unterrühren.
  3. Das Mehl und Backpulver versieben und abwechselnd Mich und die Mehlmischung untermengen.
  4. Das Eiklar etwas salzen und zu festem Eischnee schlagen, unter die Teig Masse heben.
  5. Den Teig auf das Backblech verstreichen und die Marillen Hälften darauf verteilen. Im Backofen zirka 40 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Staubzucker bestäuben.
Rezept-Tipp
Der Marillenkuchen mit Topfen schmeckt mit einen Klecks Schlagobers besonders köstlich.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild