Ungarische Gulaschsuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Gulaschfleisch vom Rind
2 EL Öl
3 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
0.5 TL Kümmel
1 TL Majoran
Salz und Pfeffer
1 Stk. Peperoni (rot)
2 Stk. Paprikaschoten (rot)
3 Stk. Tomaten
3 Stk. Möhren (groß)
750 ml Rinderbrühe
500 ml Wasser (heiß)
500 g Erdäpfel
2 EL Sauerrahm
1 Handvoll Blattpetersilie (zerhackt)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die ungarische Gulaschsuppe das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und zerhacken. Das Öl in einen Kochtopf erhitzen und das Fleisch mit Zwiebeln und Knoblauch kurz anrösten. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen.
  2. Die Paprika, Peperoni, Möhren und Tomaten klein scheiden und dazu geben. Mit Rinderbrühe und heißem Wasser aufgießen und aufkochen lassen.
  3. Die Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und zum Gulasch geben. Zirka 1 Stunde köcheln lassen und gegebenenfalls nochmals abschmecken. Den Sauerrahm kurz vor dem Servieren einrühren und mit gehackter Petersilie garnieren.
Rezept-Tipp
Zur ungarischen Gulaschsuppe ein knuspriges Baguette oder Schwarzbrot und ein Glas Bier reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild