Auberginenröllchen in Tomatensauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
2 Stk. Auberginen (groß)
Salz
Olivenöl
3 EL Semmelbrösel
2 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
0.5 Bündel Basilikum (fein geschnitten)
0.5 Bündel Petersilie (fein gehackt)
4 EL Parmesan (gerieben)
3 Kugeln Mozzarella
Salz und Pfeffer
für die Sauce
2 Dosen Tomaten gewürfelt (a 400 g)
2 EL Olivenöl
2 Stk. Knoblauchzehen
0.5 Stk. Chilischoten
1 Schuss Weißwein
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, klein zerhacken und im heißen Olivenöl andünsten. Die Tomaten aus der Dose, die entkernte und fein geschnittene Chilischote und Wein zugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Hitze etwa 15 Minuten köcheln.
  2. Die gewaschenen Auberginen der Länge nach in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Olivenöl einpinseln und die Scheiben nach und nach von beiden Seiten kurz anbraten. Auf Küchenpapier legen, abtropfen lassen und mit Salz würzen.
  3. Für die Fülle Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel und fein gehackten Knoblauch leicht braun anrösten. In eine Schale geben und abkühlen lassen.
  4. Den geriebenen Parmesan mit gehackte Kräuter und zwei Esslöffel Olivenöl vermischen, salzen und pfeffern.
  5. Die Auberginen mit der Masse bestreichen, mit Mozzarella Scheiben belegen und aufrollen.
  6. Die Tomatensauce in eine flache, hitzebeständige Bratenform gießen und die Röllchen mit der Naht nach unten hineingeben.
  7. Die Aubergineröllchen im Backofen bei 200 °C zirka 20 Minuten backen.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild