Einfacher Apfelkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 27.03.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
150 g Weizenvollkornmehl (fein gemahlenes)
40 g Butter
60 ml Joya Soja Drink Pur (lauwarmen)
0.5 Packungen Trockengerm
0.5 TL Zucker (braunen)
0.25 TL Salz
0.5 TL Öl
500 g Äpfel (säuerliche, geschält und in kleinen Spalten)
0.25 TL Zimt
2 EL Mandelsplitter
1 EL Zucker (braunen)
150 g JOYA Soja Joygurt natur
2 Stk. Eier
2 Packungen Naturvanillezucker
0.5 Stk. Zitronen (die abgeriebene Schale)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, Soja Drink, Germ, Zucker und Salz mit der Küchenmaschine, dem Knethacken oder von Hand einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  2. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) einstellen. Teig dünn ausrollen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) dünn mit Öl bestreichen und mit dem Teig auslegen. Teigrand 3 cm hoch stehen lassen.
  3. Den Kuchenboden eng mit Apfelspalten belegen, Zimt, Mandelsplitter und braunen Zucker darüber streuen.
  4. Soja Joygurt mit Eiern, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren und über die Äpfel gießen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze 35-40 Minuten backen.
Rezept-Tipp
Den einfachen Apfelkuchen mit zusätzlichen Apfelstückchen garnieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild