Marillen-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Ei
50 g Zucker
35 ml Rapsöl
120 g Mehl
1 TL Backpulver
40 g gemahlene Haselnüsse
120 g Joghurt
3 Stk. Marillen
Nach Belieben Staubzucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Ei mit Zucker und Rapsöl in eine Schüssel geben und mit dem Mixer einige Minuten luftig, schaumig rühren. Jetzt das Joghurt unterheben und vermengen.
  2. Das Mehl mit Backpulver vermischen, zur Masse sieben und verrühren. Die fein geriebenen Haselnüsse unterrühren.
  3. Die Marillen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben.
  4. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Papierförmchen in das Muffin-Blech geben.
  5. Den Teig in die Förmchen füllen und die Marillen-Muffins im Backofen zirka 25 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und je nach Belieben mit Staubzucker bestäuben.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild