Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Papier-Muffinförmchen (oder Soufflé-Förmchen)
1 Dose Mangos (oder frische)
100 g Zartbitterkuvertüre
60 g Butter
2 Stk. Eier
50 g Zucker
0.5 Packungen Vanillezucker
1 Prise Salz
40 g Mehl
Nach Belieben Staubzucker (für die Dekoration)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern zuerst (und am besten am Vortag) die Füllung zubereiten. Dazu nach Belieben oder Bedarf Mango pürieren. Reste können später als Dekoration verwendet werden.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 1
  2. Das Püree anschließend in einen Eiswürfelbehälter oder ähnliches füllen und im Eisschrank gefrieren lassen.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 2
  3. Für die Küchlein, die Zartbitterkuvertüre und die Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen und danach etwas abkühlen lassen. Wer 4 Soufflé-Förmchen besitzt, kann diese nun schon mal mit Butter ausfetten und bemehlen. Ansonsten ein Muffinblech mit Papier-Muffinförmchen bestücken.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 3
  4. Jetzt die Eier, mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz einige Minuten dick-schaumig rühren. Parallel den Backofen auf ca. 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 4
  5. Nun die geschmolzene Schokolade hinzufügen und unterheben.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 5
  6. Danach das Mehl gesiebt hinzufügen und ebenfalls unterheben.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 6
  7. Dann etwas von dem Teig in die Förmchen geben.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 7
  8. Als nächstes ein Stück gefrorenes Mango-Püree auf den Teig geben.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 8
  9. Jetzt den restlichen Teig auf die Förmchen verteilen, sodass das Mango-Stück komplett bedeckt ist. Die Küchlein sollten nun im Ofen exakt 13 Minuten backen. Anschließend das Küchlein mit etwas Staubzucker bestäuben und sofort servieren.
    Schokoküchlein mit flüssigem Mangokern - Zubereitung 9
Rezept-Tipp
Am besten probiert man von dem Schokoküchlein zuerst etwas von der Mango und dann erst von dem Küchlein, da die Schokolade intensiver schmeckt als das Fruchtpüree.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild