Apfel-Preiselbeeren-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
250 g Butter (weich)
220 g Zucker
5 Stk. Eier
1 Packung Vanillezucker
350 g Mehl
1 Packung Backpulver
Zum Belegen
3 Stk. Äpfel
Nach Belieben Zitronensaft (optional)
6 EL Wild-Preiselbeeren (eingedickt)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Preiselbeeren-Kuchen eine Auflaufform (ca. 30 x 22 cm) oder Ähnliches mit Backpapier auslegen und den Backofen zeitig auf ca. 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Äpfel waschen, schälen, halbieren und das Gehäuse (am besten mit einem Melonen-Ausstecher) aushöhlen. Anschließend die Apfelhälften optional mit etwas Zitronensaft beträufeln.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 2
  3. Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 3
  4. Jetzt die Eier einzeln und nach und nach unterrühren.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 4
  5. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermengen, sieben und nur so lange unterrühren, bis man einen glatten Teig hat.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 5
  6. Anschließend den Teig in die Form geben und glatt streichen.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 6
  7. Jetzt die Apfel-Hälften in gleichmäßigen Abständen auf den Teig legen und leicht andrücken.
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 7
  8. Letztendlich in die Apfel-Hälften je ca. einen Esslöffel von den Preiselbeeren hineingeben. Der Kuchen sollte nun für ca. 35-40 Minuten im Ofen backen. Nach ca. 20 Minuten den Kuchen eventuell mit einem Stück Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird (Stäbchenprobe machen).
    Apfel-Preiselbeeren-Kuchen - Zubereitung 8
Rezept-Tipp
Den Apfel-Preiselbeeren-Kuchen vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestäuben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild