Schneller Feigenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
4 Stk. Eier
200 g Zucker
250 g Mehl
1 Packung Backpulver
1 Prise Salz
0.5 TL Zimt
100 ml Milch
50 ml Pflanzenöl
10 Stk. Feigen (frisch)
Butter (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Teig für den schnellen Feigenkuchen ist in wenigen Minuten gerührt und Ruck-Zuck im Ofen gebacken.
  2. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Feigen waschen, halbieren und eine 28cm Springform mit Butter einfetten.
  3. Die Eier mit Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Das Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermengen. Abwechselnd mit Milch und Pflanzenöl unter die Masse rühren. Zu einem glatten Teig verrühren.
  4. In die Form füllen, glatt streichen und mit den Feigen, Schnittfläche nach oben belegen.
  5. Im Backofen 30 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen vom Ofen nehmen, auskühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Den schnellen Feigenkuchen noch zusätzlich mit feine Mandelsplitter bestreuen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild