Spargelkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Spargel (grün oder weiß)
350 g Frischkäse
200 g Créme frâiche
3 Stk. Eier
1 Handvoll Gartenkräuter (gehackt)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
für den Boden
150 g Mehl
80 g Butter (kalt)
1 Stk. Ei
1 Prise Salz
2 EL Wasser
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Spargelkuchen die kalte Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl, Ei, Salz und Wasser zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Form (24 cm Durchmesser) mit Öl einpinseln.
  3. Den Spargel schälen und holzigen Stiele entfernen. In kleine Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser zirka 3 Minuten kochen. Danach in Eiswasser abschrecken, und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Den Frischkäse mit Créme frâiche in eine Schüssel geben die Eier zugeben und verführen. Die gehackten Kräuter untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Teig ausrollen, in die Form legen, die Ränder hochziehen und mit einer Gabel mehrere Male einstechen.
  6. Den Spargel darin verteilen und mit der Masse begießen.
  7. Im vorgeheizten Backofen zirka 40-45 backen.
Rezept-Tipp
Zum Spargelkuchen einen knackig, frischen Kopfsalat reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild