Yogurette-Gugelhupf

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für die Form
Nach Belieben Fett
Nach Belieben Brösel
Für den Teig
120 g Butter (weich)
225 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
3 Stk. Eier
1 Prise Salz
3 EL Milch
400 g Mehl
1 Packung Backpulver
250 g Naturjoghurt
70 ml Öl
200 g frische Himbeeren
2 Tafeln Yogurette (12 Riegel)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Yogurette-Gugelhupf eine Gugelhupfform (22cm) gründlich ausfetten und mit Bröseln ausstreuen. Den Backofen zeitig auf ca. 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig rühren.
  3. Nun die Eier nach und nach hinzufügen und unterrühren.
  4. Jetzt den Joghurt und die Milch ebenfalls unterrühren.
  5. Danach das Öl während des Rührens, in einem dünnen Strahl einfließen lassen.
  6. Anschließend das Mehl und das Backpulver durch ein Sieb hinzufügen und mit einem Kochlöffel oder Ähnliches unterheben.
  7. Dann erst die Yogurette in Stücken und danach die Himbeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  8. Den Teig nun in die Gugelhupfform geben, glatt streichen und im Ofen ca. 55-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
Rezept-Tipp
Den Yogurette-Gugelhupf vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestäuben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild