Orangenkuchen aus Frankreich

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
4 Stk. Eier
220 g Zucker
250 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
2 Stk. Zitronen
220 g Butter (geschmolzen)
5 EL Zucker
2 Stk. Orangen
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Das Mehl und Backpulver unterrühren, den frisch gepressten Zitronensaft und geschmolzene Butter zugeben. Alles zu einem Teig verrühren.
  2. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  3. Eine runde Tortenform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Boden mit 3 Esslöffel Kristallzucker bestreuen.
  4. Die Orangen schälen und in zirka 0,5 cm Dicke Scheiben schneiden. In die Form platzieren und mit 2 Esslöffel Zucker bestreuen.
  5. Jetzt den Kuchenteig darüber gießen und verstreichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen zirka 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  7. Den fertig gebackenen Orangenkuchen auf eine Kuchenplatte stürzen. Das Backpapier vorsichtig ablösen und den Kuchen abkühlen lassen.
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild